SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat gemeinsam mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) den Arbeitsschutzstandard COVID 19 vorgestellt. Dieser formuliert konkrete Anforderungen an den Arbeitsschutz in Zeiten der Corona-Krise. Durch die Einhaltung der Arbeitsschutzmaßnahmen sollen Unternehmen ihre Tätigkeit aufrechterhalten oder wieder aufnehmen können, ohne die Mitarbeiter und die Bevölkerung in einem unverantwortbaren Maße […]

UPDATE: Fördertopf ausgeschöpft – BAFA Förderung unternehmerischen Know-hows – Richtlinienänderung SARS-CoV-2

Update: Das BAFA hat für das Fördermodul mehr Anträge erhalten als an Haushaltsmitteln zur Verfügung gestellt werden konnte. Da die vorgesehenen Mittel bereits ausgeschöpft sind, wurde das Fördermodul eingestellt. Es werden vorerst nur Anträge bewilligt, die bereits eine Inaussichtstellung erhalten haben. ____________________________________________________________________ Die Förderung unternehmerischen Know-hows des BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) richtet sich […]

Audits in Zeiten von Coronavirus SARS-CoV-2

Remote Audits stellen eine gute Möglichkeit dar, den Auditverpflichtungen in besonderen Zeiten, wie in der aktuellen Coronaviruis Pandemie, nachzukommen. Entsprechend Kapitel 5.5.3 der DIN EN ISO 19001 können „Audits vor Ort, aus der Ferne oder in einer Kombination aus beidem durchgeführt werden. Der Einsatz dieser Methoden sollte angemessen ausgewogen sein, unter anderem auf Grundlage der […]

Anforderungen an Matrixzertifizierungen

In letzter Zeit wurden vermehrt Matrixverfahren von der DAkkS überprüft und für unzulässig erklärt, was teilweise sogar mit dem Entzug der Akkreditierung geahndet wurde. Wesentliche Merkmale einer unzulässigen Konstruktion einer Matrixzertifizierung sind: „künstliche Organisation“ als Zentrale keine Durchgriffsmöglichkeiten der obersten Leitung (Verantwortung delegieren, Ressourcen bereitstellen, Personal einstellen etc.) unterschiedliche Geltungsbereiche bei Zentrale und Standorten; Zentrale […]

Besuch des NRW-Arbeitsministers Karl-Josef Laumann bei der Owi-Ei-Erzeugergemeinschaft

Die Potentialberatung ist ein Förderinstrument des Landes Nordrhein-Westfalen, unterstützt durch Mittel aus dem europäischen Sozialfond. Den Einsatz dieser Fördermittel hat sich der NRW-Arbeitsminister Herr Laumann am 17.07.2019 bei unserem Kunden, der Owi-Ei-Erzeugergemeinschaft in Westerwiehe, Rietberg angesehen. Hier haben wir bereits 2011 im Rahmen einer ersten Potentialberatung ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und in einem digitalen Handbuch dokumentiert. […]

Der neue IFS Broker (Version 3) ist da

Insgesamt 101 Anforderungen (+16) umfasst der neue IFS Broker Version 3. Damit sind umfassende Neuerungen in den Standard aufgenommen und die Anforderungen an den Broker spezifiziert worden. So wurden die verschiedenen Produkttypen wie Handelsmarken und Eigenmarken berücksichtigt und die Anforderungen für Verpackungen spezifiziert. Insbesondere das Thema Risikomanagement ist nun detaillierter und das aus den anderen […]

Food Fraud

Food Fraud ist seit 2018 in vielen Standards ein etabliertes Thema. Viele betroffene Unternehmen haben Strategien entwickelt die sich nun in der Praxis bewähren müssen. Nach unserem erfolgreichen Seminar in 2018 bieten wir selbstverständlich zur Einführung, Umsetzung oder Erfahrungsaustausch In-House und öffentliche Schulungen an. Bitte sprechen Sie uns an bzgl. Terminen. Gerne helfen wir Ihnen […]

Neue ISO 22000:2018 veröffentlicht

Mit der Veröffentlichungendet die Revisionsphase der ISO 22000 aus dem Jahr 2005. Der Standard wurde an die ISO High Level Structure (HLS) angepasst sowie aktualisiert und überarbeitet, um den heutigen Herausforderungen der Lebensmittelsicherheit gerecht zu werden. Zertifizierte Unternehmen müssen bis zum 19. Juni 2021 auf die Version 2018 des Standards umstellen. Nach diesem Datum wird […]

Information der Öffentlichkeit bei Verstößen gegen das LFGB

Die Information der Öffentlichkeit nach §40 Abs. 1a Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) über Verstöße einzelner Unternehmen gegen lebensmittel- oder futtermittelrechtliche Vorschriften ist seit der Einführung des §40 in der Diskussion. Nun wurde aber entschieden, dass eine Information grundsätzlich möglich ist. Die Vorraussetzung ist allerdings, dass die Informationen über konsumrelevante Rechtsverstöße zeitlich zu begrenzen sind. Der […]

DIN ISO 45001 im Fokus

Gemeinsam mit dem TÜV Nord veranstalten wir den Business-Stammtisch rund um das Thema Managementsysteme. An diesem Abend steht die neue DIN ISO 45001 im Fokus. Mit einem Impulsvortrag zum Nachfolger der OHSAS 18001 werden wir den Abend einleiten. Die Umsetzung in der High Level Structure und wesentliche Neuerungen bilden die Schwerpunkte. Die Teilnahme ist kostenfrei. […]