IFS Food Version 6.1 zum 01.07.2018, Veröffentlichung der Version 7 Ende 2018

Die Änderungen resultieren aus der Doktrine und den Anforderungen des GFSI Guidance Documents, das Zertifizierungsprogramme für den Lebensmittelbereich bewertet, benchmarkt und zuläßt. Die Änderungen sollen den neuesten Veränderungen auf dem Markt und neuen Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit Rechnung zu tragen.
Relevante Anpassungen werden im Bereich Food Fraud Lebensmittelbetrug im Kapitel 4 erfolgen, dem 3 neue Anforderungen hinzugefügt werden:
4.21 Lebensmittelbetrug (Food Fraud)
4.21.1 Es ist eine dokumentierte Verwundbarkeitsanalyse („Vulnerability Assessment“) für alle Rohmaterialien, Zutaten, Verpackungsmaterialien und ausgelagerte Prozesse durchführt, um die Risiken in Bezug auf Austausch, Falschetikettierung, Verfälschung oder Imitation zu ermitteln. Die Kriterien für die Verwundbarkeitsanalyse sind definiert.
4.21.2 Ein dokumentierter Plan zur Verminderung von Lebensmittelbetrug liegt vor und ist umgesetzt, um alle identifizierten Risiken zu steuern. Dieser Plan bezieht sich auf die Verwundbarkeitsanalyse. Die Methoden der Kontrolle und Überwachung sind identifiziert und umgesetzt.
4.21.3 Im Falle eines erhöhten Risikos wird die Verwundbarkeitsanalyse überprüft. Generell wird die Verwundbarkeitsanalyse mindestens jährlich überprüft. Die Kontroll- und Überwachungsverfahren
des Plans zur Verminderung von Lebensmittelbetrug werden, wenn erforderlich, überprüft und angepasst.

Außerdem wurde eine Anforderung im Bereich es Allergenmanagements geändert.
Based on hazard analysis and assessment of associated risk, control measures shall be in place from receipt to dispatch, to ensure that cross contamination of products by allergens is minimised.
Control measures shall be verified.

Auf Basis einer Gefahrenanalyse und der Bewertung der damit zusammenhängenden Risiken sind Überwachungsmaßnahmen vom Wareneingang bis zur Auslieferung vorhanden, um sicherzustellen dass Kreuzkontamination der Produkte durch Allergene minimiert sind. Diese Überwachungsmaßnahmen sind verifiziert.
Die Regelungen werden ab dem 01.07.2018 gültig.
Die neue IFS Version 7 wird vermutlich erst Ende 2018 veröffentlicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.