Kurze Übergangsfristen für die Umstellung auf die neue IATF 16949

Am 1. Oktober 2016 ist die neue IATF 16949:2016 erschienen. Der neue Standard löst die bisherige ISO TS 16949:2009 ab (bestellbar über den Webshop des VDA-QMC).
Die IATF 16949:2016 steht nun in noch engerer Verbindung zur DIN EN ISO 9001:2015. Diese enge Verbindung spiegelt sich nicht nur in der gemeinsamen High Level Structure wider, sondern auch darin, dass die DIN EN ISO 9001:2015 kein Bestandteil mehr der IATF 16949:2016 ist. Somit stellt die IATF 16949:2016 keinen eigenständigen QMS-Standard mehr dar, sondern ist nur in Verbindung mit der ISO 9001:2015 zu verstehen.
Darüber hinaus sind in der IATF 16949:2016 zahlreiche neue bzw. erweiterte Anforderungen enthalten, die bei den meisten Unternehmen für einigen Anpassungsbedarf sorgen dürften. Und dafür bleibt nicht viel Zeit, denn nach dem 14.09.2018 verlieren alle ISO TS16949-Zertifikate ihre Gültigkeit und ab dem 01.10.2017 dürfen keine Audits mehr nach ISO TS 16949 durchgeführt werden!
Wir empfehlen daher, beginnen Sie frühzeitig mit der Umstellung und der Terminplanung!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.