Besuch des NRW-Arbeitsministers Karl-Josef Laumann bei der Owi-Ei-Erzeugergemeinschaft


Die Potentialberatung ist ein Förderinstrument des Landes Nordrhein-Westfalen, unterstützt durch Mittel aus dem europäischen Sozialfond. Den Einsatz dieser Fördermittel hat sich der NRW-Arbeitsminister Herr Laumann am 17.07.2019 bei unserem Kunden, der Owi-Ei-Erzeugergemeinschaft in Westerwiehe, Rietberg angesehen.
Hier haben wir bereits 2011 im Rahmen einer ersten Potentialberatung ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt und in einem digitalen Handbuch dokumentiert. 2016 folgte die zweite Beratung zur Prozessoptimierung im Zuge einer technischen Betriebsmodernisierung.
Die aktuelle Potentialberatung hat den Schwerpunkt der Digitalisierung, wobei auch neue Kundenanforderungen berücksichtigt wurden. So konnten alle Kunststoffverpackungen auf Kartonagen umgestellt und die Rückverfolgbarkeit weiter modifiziert werden. Auch das aktuelle Thema Food Fraud, ein systematisches Kontrollsystem gegen Lebensmittelbetrug, wurde in das digitale Qualitätsmanagementsystem integriert. Dadurch wird die wirtschaftliche Sicherheit des Betriebes und gleichzeitig der Schutz der Verbraucher deutlich erhöht.

Seit dem 01.03.2019 können alle Unternehmen in NRW eine Potentialberatung beantragen (vorher nur KMU-Betriebe). Dabei werden die Beratungskosten von bis zu 10 Beratungstage zu 50% gefördert.
Insgesamt hat InnovaKom schon über 100 erfolreiche Potentialberatungen durchgeführt



Bildquelle: Dietrich Hackenberg

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.